logo header bak2

Dies ist das Lexikon der parallelen Semiotik. Es beinhaltet nur wenige Informationen über die parallele Semiotik selbst, aber viele Informationen über Dinge, Kategorien, Wesenheiten und Schwurbulenzen, die durch die parallele Semiotik eine neue Interpretation erfahren, insbesondere dergestalt, dass sie in den Kontext der parallelen Semiotik eingepflegt werden, ohne dass dies der ursprünglich angedachten causa finalis entspräche.

Im Gegenteil.

Dieses Lexikon stellte das ursprüngliche Kernstück der Seite www.gehirnthaler.net dar. Nach der Neuabfüllung wurde das Projekt durch weitere Zuträger bereichert: Außer Dr. Gehirnthaler haben Tilo Denkforsch, Theodor S. Flinck, Dolf Cohn-Restik und Frode Kolnitsch daran mitgearbeitet, um nur die wichtigsten zu nennen. Auch Sie sind herzlich eingeladen, einen Beitrag einzureichen. Benutzen Sie dazu bitte die unter Impressum/Kontakt genannte Mailadresse. Bitte geben Sie der prüfenden Redaktion etwas Zeit - die Mitarbeiter sind chronisch überarbeitet.

Ein Lexikon ist kein Lehrbuch. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie nach der kompletten Lektüre des Lexikons noch immer nicht verstanden haben, was parallele Semiotik ist.  Damit befinden Sie sich in guter Gesellschaft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok