logo header bak2

Ich hätte mir denken können, dass ich bei Zombies mit sinnvollen Argumenten nicht weiterkam, erst recht nicht bei denen der Phatisches Rauschen-Gruppe. Als ich mich bemerkbar machte, drehte sich nur der Assistent des Fahrers um und ich sah, dass eine Gabel in seinem Auge steckte. Sie sah aus wie aus meinem Taufbesteck, fand ich, aber das war jetzt unwichtig. Ich hätte noch keine Zeit zur Anmeldung gehabt, versuchte ich mich rauszureden, weil mein Lieblingsesel von fiesen Darmkoliken heimgesucht sei. (Bestimmt gab es auch eine Untergruppe extra für Besitzer kolikengepflagter Esel, aber mit Glück war sie meinen Entführern nicht bekannt. ) Außerdem sei mein Computer kaputt, mein Telefon noch ei­nes mit Wählscheibe und im übrigen wohnte ich mitten im Wald, fernab jeglichen Internetzugangs. Zu­dem verwies ich auf die für Waldmenschen knappe Ressource Elektrizität und die kaum zuzumutende Weglänge bis zum nächsten Internetcafé. Ich merkte schon: Hier konnte ich nicht auf Gnade hoffen. Was nun mit uns armseligen Kreaturen passieren würde, erkundigte ich mich und dies­mal drehte sich der Fahrer selbst um. Ich sah, dass sein halbes Gesicht verbrannt war; die schorfige Haut sonderte kleine Perlen Wundflüssigkeit ab. Er verzog seinen Mund zu einem widerwärtigen Grin­sen und kündigte an: Ihr werdet in die Folterkammern der Securitate gebracht, wo man euch einzeln jeden Finger brechen wird. Anschließend wird euch ohne Narkose die Gallenblase entnommen und da­nach müsst ihr direkt neben dem Autoreifenkrematorium in einer Badewanne voller Fadenwürmer sit­zen und euch das Hörbuch mit Dieter Bohlens Erinnerungen anhören. – Er fauchte mir seinen fauligen Atem ins Gesicht und bellte. – Vorsicht! brüllte auf einmal der Assistent, aber da waren wir schon von der Fahrbahn abgekommen. Der Pickup überschlug sich und wir purzelten von der Ladefläche. Hum­pelnd suchte ich das Weite. Zurück in der Stadt benutzte ich ein öffentliches Terminal und meldete mich dann doch bei Phatisches Rauschen an. Und ich muss sagen: Eigentlich ist das ja doch ziemlich cool hier, findet Ihr nicht auch? Ist hier eigentlich noch jemand aus Ostholstein?

05/2018

 

Texte

Texte

Mumpitz alphabetisch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok